Nintendo Switch Forum
PS Vita Spiele Reviews Datenbank
Disgaea 3 - Absence of Detention (PS Vita) - Infos & Tests
Entwickler: Nippon Ichi
Release-Preis: 34,99€ (Der Preis kann sich bereits geändert haben)
PS Vita Spiel günstig kaufen!
Disgaea 3 - Absence of Detention bei Ebay.de ersteigern/sofort kaufen


Disgaea 3 - Absence of Detention ist das Remake der überaus erfolgreichen Disgaea – Reihe. Auch hier stehen wieder Verbesserungen an Grafik und Gameplay im Vordergrund. Zusätzlich besticht das bekannte Strategie Rollenspiel einmal mehr durch seinen Sinn für Humor.

Auch dieser Teil der Disgaea – Saga bietet unzählige, mitunter völlig abgedrehte Combo-Möglichkeiten. Der Spieler kann z.B. unzählige Einheiten übereinander stapeln und so eine Super-Attacke ausführen. Darüber hinaus stehen ihm unzählige zusätzliche Kampf- und Strategie Features zur Verfügung, um die Welt zu vergrößern. Ein umfassendes Skill und Item-Repertoire sind auch hier wieder mit von der Partie.

Disgaea 3 - Absence of Detention trumpft, ähnlich wie seine Vorgänger, mit über 100 Stunden Gameplay auf. Mehrere verschiedene Enden, eine Vielzahl an veränderbaren Charakteren, freischaltbare Features und die Hauptstory lassen keine Langeweile aufkommen.

FEATURES:
• Neue Inhalte exklusiv für die PS Vita – Sämtliche neue Charaktere, Story Kapitel, Skills und Items sind nur auf der PS Vita spielbar
• Über 100 Stunden Gameplay – Unzählige Charaktervariationen, viele freischaltbare Features und Charaktere, neue Story Inhalte und schier unendlich viele Kampf-Arenen bieten reichlich Abwechslung
• Komplexes und gleichzeitig einsteigerfreundliches Kampf-System – Alle Charaktere lassen sich mit Skills und Items weiterentwickeln, sodass sie für jeden Kampf gerüstet sind.
• Vergessen Sie die üblichen Standards – Über 10 Mio. Schadenspunkte, Charakterlevels bis 9.999 und zufällig generierte Maps sorgen für nie enden wollenden Spielspaß.

Anleitung auf der Spiele-Kassette! Zum Spielen wird eine PS Vita-Speicherkarte benötigt!

Tags: Disgaea 3 - Absence of Detention für PlayStation Vita, Disgaea 3 - Absence of Detention PSVita Test, Disgaea 3 - Absence of Detention Erscheinungsdatum/Release, PSVita Test Disgaea 3 - Absence of Detention, PlayStation 3, PS3, WiiU, Nintendo 3DS, Xbox 360, Hilfe, Tipps, Tricks und Cheats zu Disgaea 3 - Absence of Detention (PSVita/PlayStation Vita), Disgaea 3 - Absence of Detention Screenshots und Hilfe, Disgaea 3 - Absence of Detention PS4 & Xbox One, PlayStation 4
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Disgaea 3 - Absence of Detention

  1. #2
    PlayStation Vita-Fan Avatar von Aresius
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    219

    Disgaea 3 - Absence of Detention - PS Vita (Testbericht)

    Am 13.04.2012 war es soweit - die Vita-Fassung von Disgaea 3: Absence of Detention wurde zum Kauf freigegeben.

    Das Spiel kommt in vollständig englischer Sprachausgabe sowie Bildschirmtexten. Alternativ kann man japanische Sprache auswählen. Als erweiterte Fassung der PS3 Version hat die Vita-Version alle DLCs inklusive aller Extras inne und kommt somit als "Komplettpaket" in den Vita-Schacht, was das Spielgeschehen und den Umfang noch einmal unheimlich erweitert.
    Eine Besonderheit der Disgaea-Reihe ist, dass alle Charaktere bis zum Level 9.999 gelangen und gut und gerne über 10 Mio. Schaden pro Treffen landen können. Die Möglichkeiten sind hier also enorm!

    Zur Story

    Man ist, wie bereits in Teil 1 und Teil 2, in der Netherworld. Hier, um genauer zu sein, in der Evil Academy - eine Schule in der Unterwelt. Jedoch nicht vergleichbar mit einer Schule in unserer Welt - denn alles ist dort quasi auf dem Kopf gestellt - es ist "richtig" den Unterricht zu schwänzen, böses zu tun, Mitschüler zu hintergehen und ja keine Hausaufgaben machen! (naja, dass erinnert mich auch an unsere Welt ;)).
    Der Protagonist ist Mao - er ist der Sohn des dortigen Overlords, dem Schuldirektor und hat aufgrund der eben genannten "Geflogenheiten" natürlich mehr als genug Zeit, welche er sinnvoll nutzt: mit zocken!
    Leider weiß sein Vater das Hobby nicht ganz so zu schätzen und tritt, aufgrund seiner deuuutlichen Übergröße, auf seine Slaystation Portable inklusive des Spielstands mit über 4 Millionen Spielstunden!



    Voller Hass auf seinen Vater "recherchiert" er nun in seinen Unterlagen - Comics! Und er findet auch prompt die Lösung: Ein Held werden! Denn Helden besiegen immer den Oberbösewicht. Somit tut er, was er muss, und besucht den Campus der Evil Acadamy um einen Weg zu finden, ein Held zu werden...
    Um den Pfad eines Helden ergründen zu können, nutzt Mao sogenannte Dimension Gates. Dies sind Portale, welche die Gruppe zu den verschiedensten Orten bringen ohne großartig laufen zu müssen.
    Da Mao, neben der Suche ein Held zu werden, zugleich noch der höchste "Honor Student" ist - also quasi der gemeinste, fieseste und hinterhältigste Schüler dort, muss dieser gegen andere Schüler kämpfen, da diese ihm den Rang streitig machen wollen. Somit zieht man von Ort zu Ort und haut seine Feinde in den Boden.

    Das Gameplay

    Die Evil Academy

    Die Evil Academy besteht meist aus einem größerem Gelände, wo diverse Personen stehen und gewisse Zwecke erfüllen. Hierzu gehört eine Person, welche
    - die Dimension Gates verwaltet
    - normale Items verkauft
    - Rüstungen, Schuhe, Accessoires und weiteres verkauft
    - Waffen verkauft
    - die verschiedenen Waffensorten erklärt
    - dich in das "Herz" des Protagonisten bringen kann
    - dir Skills und Evilitys lehren kann
    - dich und deine Gruppe ohne weiteres heilen kann
    - dich in die "Student Council" (dem Klassenzimmer) bringen kann
    - dich in die "Item World" bringt
    - dich in die "Class World" bringt

    Hin und wieder (meist zu Beginn verschiedener Story-Akte) sind hier und dort einige Schatzkisten mit diversen Inhalten (meist Geld "Hell").

    Die Student Council

    Hier bieten sich unheimlich viele Möglichkeiten, welche man mit Mana (erspielbar durch kämpfen) durchführen kann:

    - das erstellen von Charaktere mit einer bestimmten Klasse (Magier, Ninja, Krieger, Faustkämpfer, Bogenschütze, Schütze, Geomant, und viele mehr)
    - Abstimmungen durchführen, damit neue Klassen erstellt werden können, das Klassenzimmer vergrößert wird, bestimmte Zusatzgebiete freigeschaltet werden usw.
    - Sklaven und erspielte Verbündete verbannen (so das diese in der Charakterauswahl nicht mehr erscheinen)
    - den Sklaven und Verbündeten "Clubs" zu ordnen um damit bestimmte Boni zu erhalten wie z. B. zusätzliche Exp, Abgabe von Mana an den Sitznachbarn usw
    - Charaktere "reincarnieren", was bedeutet, dass man erneut bei Level 1 beginnt um dadurch Status-Boni zu bekommen oder weitere Male in die Class World zu gelangen



    Die Item World

    In Disgaea kann man in jedes Item "hinein" um dort zufallsgenerierte Welten mit massig Geo-Feldern zu besuchen. Dies dient einem Zweck: je weiter man kommt, desto stärker wird das Item! Je nach Raritätswert kann man bis zu 100 Level in einem Item durchziehen um somit das Maximum aus seinen Items rauszuholen.
    Die Item World beinhaltet zusätzlich noch einige Geheimnisse, aber das sprengt doch etwas den Rahmen.

    Die Class World

    Jeder Charakter kann, abhängig von seine Level des "Erstellungs- oder Reincarnationsgrades" zwischen 3 und 6 mal in die Class World. Dort kann man bestimmte Stati wie Konteranzahl, Crit-Rate, maximale Wurfrate und einige mehr verbessern und zusätzlich Skills und Evilitys von anderen Charakteren erlernen.

    Der Kampf:
    Grundsätzlich birgt jeder Ort, an den man reist, eine große Arena die unterschiedlich aufgebaut ist (höhere und niedrigere Gelände, Lücken zwischen den Ebenen usw). Der Kampf beginnt, in dem man selbst seine Kämpfer aus einer List von bereits vorhandenen / erspielten / erstellten Charakteren auswählt. Pro Kampf ist eine Auswahl von 10 Mitstreitern das Maximum. Diese zieht man nach und nach aus dem Dimension Gate und positioniert sie, lässt sie Angriffe / Skills ausführen, blocken, stapelt sie um eventuelle Ketten zu bilden oder um Charaktere an weiter entfernte Orte zu werfen usw.
    Ist man mit seiner Wahl fertig, wählt man das Ende des Zuges und sieht sich alle Moves und Kombos an. Hieran reihen sich dann noch eventuelle Konter. Danach folgen die Schritte und Angriffe der gegnerischen Einheiten und alles beginnt von vorn.

    Klingt einfach? Kann es auch sein! Ist es aber nicht immer! Denn zu den normalen Mustern, wie eben beschrieben, kommen da noch die Terraineigenheiten sowie die Geo-Felder und deren Symbole! Während das Terrain noch gut beherrschbar bleibt, können die Geo-Felder von tricky bis absolut mies sein!
    Geo-Felder sind Felder auf dem Terrain mit einer gewissen Farbe. Steht nun auf einem gleichfarbigen Feld ein Geo-Symbol, so besitzt jedes Geo-Feld dieser Farbe die entsprechende Wirkung. Und diese gilt es strategisch für sich auszunutzen oder sie so schnell wie möglich unschädlich zu machen! Von +100% Exp bis +300% Stärke für Gegner, Unverwundbarkeit, zufälliger Warp usw usw gibt es unheimlich viele Variationen der Möglichkeiten, welche schnell einen Kampf drehen können (positiv wie negativ).



    Diese Geo-Symbole sind meistens zerstörbar - also durch einfache Angriffe oder Skills. Schwierig ist häufig, in eine entsprechende Reichweite zu gelangen. Doch auch das pure zerstören der Geo-Symbole birgt Nebenwirkungen. Denn die Geo-Symbole haben eine andere Farbe hinterlegt und färben die Farbe, auf der sie stehen, dann in die hinterlegte Farbe - und alle Einheiten auf der "alten Farbe" erhalten Schaden. Dadurch entstehen auch Ketten von Farbwechseln usw usw. Also - umfangreich und sehr taktisch!

    Erfahrungspunkte gibt es sofort, nachdem ein Gegner erledigt worden ist, genauso wie Mana. Mana kann verwendet werden, um Skills zu lernen sowie zu verbessern. Evil Avilitys (in etwa: passive Fähigkeiten) zu erlernen und um in der Student Council (Klassenzimmer) neue Mitstreiter zu erstellen usw...

    Ist der Kampf gewonnen, gibt es häufig noch eine kleine Belohnung - je nachdem, wie man sich geschlagen und Kombos genutzt hat. Hier winken Belohnungen in Form von zusätzlichem Geld (hier genannt: Hell (HL) oder Ausrüstungsgegenstände.

    Wem das noch nicht reicht und noch nicht vollkommen von den Informationen überfordert ist (denn das, was ich hier aufgeführt hab, ist noch lange nicht alles was in diesem Spiel steckt!), der sollte sich das Spiel auf jedenfall näher ansehen. Denn noch mehr Details sprengen den Rahmen eines "Reviews" und würde auch zuviele Details verraten.

    Grafik

    Grafisch ist Disgaea 3 keine Wucht - zumindest ingame. Die Charakter sehen durchschnittlich gut aus, die Umgebungen sind, dem Genre angepasst, in Ordnung bis etwas steril, was allerdings auch am o. g. System mit den Geo-Blöcken liegt. An den Umgebungen kann man jedoch sicher noch viel tun - muss man aber nicht zwingend, da das "Spiel" einfach funktioniert.
    Die Skills holen da schon etwas mehr aus der Technik und sehr hier und da echt klasse aus bis hin zu einer wahren Wucht!
    Die Portraits der Charaktere finde ich persönlich sehr gut gemacht. Jeder Charakter hat etwa 4 Portraits, welche in den verschiedenen Dialogen genutzt werden, um dessen jeweiligen Gefühlszustand mehr zu verdeutlichen.



    Sound

    Die Musik im Spiel ist eindringlich und geht gut ins Ohr. Ich mochte die meisten Stücke sehr und manche gehen auch als Ohrwurm durch, insbesondere wenn man diese häufig und länger hört. Hier kann man leider aber auch sagen, dass sich viele Musikstücke stetig wiederholen und somit für manchen sicher auch repetiv wirken können.
    Sehr positiv und absolut vorbildlich möchte ich noch die Sprachausgabe erwähnen. Hier sind viele Sprecher, welche ihr Handwerk wirklich beherrschen, am Werk gewesen und das muss man dem Spiel wirklich hoch anrechnen. So werden dem Spieler Dialoge eindringlicher vermittelt und Gags sowie ironische oder auch aggressive Aussagen können so nachvollzogen werden, wie es sich die Entwickler gedacht haben.

    Fazit

    Letztendlich bleibt mir nur zu sagen, dass dieses Spiel ein Kaliber ist, welches man nur selten sieht! Der Umfang ist einfach gigantisch, die Möglichkeiten der Status- und Itemmaximierung sind unglaublich und können Stunde um Stunde fesseln. Das Gameplay rund um Disgaea sind so stimmig, dass selbst mir, als Grinding-Hasser, grinden nichts ausgemacht hat (zumindest über 80 Stunden). Auch die Kombination mit den Geo-Blöcken ist erfrischend und knifflig zugleich, sodass man, egal wie stark man ist, immer vor einem Kampf speichert, da sehr schnell etwas unerwartetes kommen kann!
    Auch die verschiedensten Charaktere sind super ausgearbeitet, zeigen Persönlichkeit und eigene Motive und sorgen immer mal für ein schönes Schmunzeln oder gar Lachen während des Spielens.

    Wer sich also nur im Ansatz für S-RPGs interessiert, ist hier mehr als richtig und sollte unbedingt zugreifen!

    Nicht umsonst werte ich Disgaea 3 mit 5 von 5 Sternen.
    Geändert von Aresius (31.05.2012 um 07:51 Uhr)

  2. #3
    PSVita-Forum.de Mitglied Avatar von Paradox
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    53

    Disgaea 3 - Absence of Detention - PS Vita (Testbericht)

    Ich wollte mir das Spiel eigentlich nicht kaufen aber da ich so viel positives Feedback gehört habe kaufte ich es mir und ich bereue nichts. Das Spiel ist Rundenbasierend wie mann es aus FF Tactics schon kennt hat aber viele neue Sachen wie Power Felder und GEO Blocks.Die Geschichte ist extrem lustig mit vielen Anspielungen auf Anime Serien wie Dragonball ich qürde jeden dazu raten die Sprecher auf Japanisch umzustellen,die englischen sind zwar auch gut aber die japanischen sind einfach genial!

    Pro -Gute Geschichte
    -Viele Anspielungen
    -Gelungene Rundenkämpfe
    -Tolle Anime Grafik


    Kontra -Statt Cutscenes Standbilder
    -Etwas zu perverse Bilder(wer Anime Ärsche und übertrieben grosse Brüste mag)


    Also ein Pflichtspiel für die PS Vita

Ähnliche Themen

  1. Disgaea 3: Absence of Detention Release Datum
    Von Yuuki im Forum PS Vita Spiele A-D
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 17:55
  2. Disgaea 3 - Absence Of Detention
    Von david1119 im Forum PS Vita Spiele A-D
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 07:13
  3. Trailer von Disgaea 3: Absence of Detention
    Von teje3 im Forum PS Vita Spiele A-D
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 12:59
  4. Neuer Trailer zu Disgaea 3: Absence of Detention
    Von davisx2 im Forum PS Vita News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 23:55

Besucher kamen durch folgende Stichwörter auf diese Seite:

disgaea 3 vita test

disgaea 3 ps vita test

disgaea vita

disgaea 3 absence of detention test

disgaea 3 - absence of detention test

disgaea 3

disgaea vita test
disgaea ps vita test
disgaea 3 absence of detention
disgaea 3 - absence of detention
disgaea 3 vita review
disgaea 3 - absence of detention deutsch
ps vita disgaea 3 test
disgaea vita review