Ob auf dem Smartphone oder die Konsole, weltweit spielen mehr als eine halbe Milliarde Menschen nahezu täglich ein Browser-Game. Sei es auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule beziehungsweise Uni, im Wartezimmer beim Arzt oder einfach relaxed zu Hause auf dem Sofa. Die kompakten Flash-Games sind ein kurzweiliger Zeitvertreib und können dank schnellem Internet überall schnell gestartet werden. Während früher für ein Game meist erst umständlich eine CD oder DVD eingelegt werden musste und die Spieler noch dazu am Rechner gebunden waren, kann mit dem Handy oder der mobilen Konsole heute überall gezockt werden. Außerdem sind über das Internet schier unendlich viele Games der verschiedensten Genres jederzeit verfügbar. Die Spieler können in Aufbau und Strategiespielen an ihrem Königreich herumbasteln oder in Wargames verteidigen, sich bei Rollen- und Adventure-Spielen vergnügen oder ihre Geschicklichkeit auf die Probe stellen. Eine besondere Gattung der Browser-Spiele stellen die Gambling-Angebote der Online-Casinos dar, bei denen um echtes Geld gespielt werden kann, wie beispielsweise bei Sunnyplayer.


Freemium treibt den Markt an

Die meisten Flash-Games können zunächst einmal kostenlos gespielt werden. Allerdings müssen die Player mit regelmäßigen Werbeeinblendungen zur Refinanzierung der Anbieter rechnen. Stark im Kommen sind auch sogenannte Freemium-Inhalte. Dabei können die Spiele in der Basisversion kostenlos genutzt werden. Zusätzliche Inhalte, etwa besondere Equipments und Fähigkeiten im Spiel oder Boosts zum schnelleren Vorankommen können oftmals dazu gekauft werden. Bei einigen Games kann auch ein Premium-Abonnement abgeschlossen werden. Mit den Freemium-Angeboten werden mittlerweile Milliarden Euro umgesetzt. Sie sind damit auch ein wesentlicher Treiber dafür, dass immer wieder neue und noch bessere Games mit vielen zusätzlichen Features auf den Markt kommen. Aktuell liegen beispielsweise aufwendig programmierte Games mit 3D- oder zumindest HD-Animationen voll im Trend. In Zukunft dürfen die Player auch mit den ersten Virtual Reality- oder VR-Browser Games rechnen. Mit einem speziellen Equipment wie der Samsung Gear VR oder der Oculus Rift und Touch können die Games nicht nur in einer 3D-Welt, sondern auch mit fast allen Sinnen gespielt werden, sodass ein immer kompletteres Spielerlebnis entsteht.


Wachsendes Interesse an Glücksspielen

Neben den Aufbau- und Strategiespielen finden auch immer mehr Player Interesse an Glücksspielen in Online-Casinos. Bei vielen Anbietern können die Video-Spielautomaten heute ebenfalls als Flash- oder HTML-5-basierte Browser-Games auf dem Smartphone oder Spielekonsole gespielt werden. Die Spiele weisen zudem neben den Gambling-Möglichkeiten einen hohen Unterhaltungswert auf und kommen mit fein ausprogrammierten HD-Video-Intros sowie vielen In-Game-Interaktionen als Bonus- Features daher. Besonders beliebt sind Adventure- und Fantasy-Slots wie Warlords: Chrystal of Power aber auch Games zu bekannte Fernsehserien wie Game of Thrones. Einige Spiele wie Starburst werden zusätzlich als Touch-Version für ein optimales Handling auf dem Handy oder der Konsole offeriert. Für die Playstation gibt es mittlerweile bereits ein erschwingliches Bundle zum Spielen von VR-Casino-Games oder anderen Flashgames, dass einen OLED-Bildschirm für gestochen scharfe Bilder mit 360-Grad-Rundumblick enthält. Die Bilder werden dabei mit einer Rate von bis zu 120 Pictures pro Sekunde aktualisiert, was für ein besonders flüssiges Gameplay sorgt.

Bei deutschen und österreichischen Spielern sind auch traditionelle Spielautomaten von Software-Entwicklern wie Novoline, Merkur oder Bally-Wulff sehr gefragt. Online-Casinos wie Sunnyplayer stellen ihre Spielesammlung auch zum kostenlosen Spielen zur Verfügung. Es gibt zum Beispiel eine Testversion, in der die Player mit einigen Demo-Credits ausgestattet werden, um die Spielautomaten ausführlich testen zu können oder Freispiele, die bei der Anmeldung oder bei einer Einzahlung im Casino als Bonus gewährt werden. Bei Bonusangeboten sollten die Player jedoch genau hinschauen, da diese in der Regel mit Bedingungen verbunden sind. Diese sollten eher moderat und gut erfüllbar ausfallen, um eine Chance zu haben, den Bonus später tatsächlich auszahlen zu können. Für die Beurteilung, ob es sich um ein seriöses Angebot handelt, können die Spieler auf Erfahrungsberichte in Casinotests zurückgreifen. Hier werden auch Themen wie die Fairness beim Spielablauf oder die Praxis bei den Ein- und Auszahlungen behandelt. Wichtig ist außerdem, dass das in Frage kommende Casino eine in der EU gültige Lizenz besitzt, um legal spielen zu können.