+ Kommentar schreiben + News schreiben
Ergebnis 1 bis 2 von 2

PlayStation Vita News: Kartenspiele für die Vita

  1. Kartenspiele für die Vita

    1 Kommentare von Fabian geschrieben | 13.11.2017, 20:52 Uhr
    Konsolen, die man in der Hand halten kann, haben schon immer eine sehr flexible Spielerfahrung geboten. Sie ermöglichen es uns, eine riesige Auswahl an Spielen wann immer wir wollen und egal wo wir sind zu spielen. Das kann an der Bushaltestelle oder im Zug sein, wenn wir zwischen zwei Terminen ein paar Minuten Zeit haben, wenn wir bei Freunden zu Besuch sind, oder uns einfach ins Bett legen und ein Spiel genießen wollen.


    Die Flexibilität dieser Systeme lässt sich auch auf das Sortiment an Spielen ausweiten, die man darauf spielen kann. Eine Reihe von Spielen ist für diese Konsolen erhältlich, von RPG Spiele wie Final Fantasy und Persona, die hunderte Stunden Spielspaß versprechen, bis hin zu Spielen wie WarioWare oder Tetris, die simpel und schnell sind. Egal, worauf man also gerade Lust hat, es steht immer eine Vielzahl an Optionen zur Auswahl.

    Ein Genre, welches für Handheld Konsolen besonders beliebt ist, sind Kartenspiele. In der echten Welt gibt es unendlich viele Variationen von Kartenspielen, seien es Poker und Blackjack, die ein Standarddeck verwenden, Sammelkartenspiele wie Yu-Gi-Oh! oder Magic: The Gathering, oder vorgefertigte Decks wie bei Munchkin oder Yomi. Diese Spiele machen besonders mit Freunden Spaß, und man kann stundenlange Kämpfe oder auch schnelle Matches spielen, doch man braucht auf jeden Fall die Karten, sowie Freunde, die das Hobby teilen. Genau aus diesem Grund eignen sich Kartenspiele so gut für Konsolen, denn man braucht nur das Gerät und das Spiel selbst, und schon kann man gegen den Computer oder echte Gegner online antreten. Alles, was man dazu braucht, ist dann ganz einfach auf einem einzigen Gerät gespeichert.

    Für die PlayStation Vita gibt es viele Kartenspiele für zwischendurch. Ascension ist ein Spiel, bei dem man sein Deck zusammenstellt und anschließend stundenlang Spaß haben kann. Die Kulisse ist die mystische Welt Vigil, und man spielt einen Krieger, welcher eine Armee zusammenstellen muss, um die Welt zu retten. Es gibt natürlich unterschiedliche Faktionen und Kartentypen, und der Spieler verwendet Runen, um neue Karten zu erhalten, Stärke um gegen Feinde anzukämpfen, und baut Ehre auf, um am Ende zu gewinnen. Das Spiel ist einfach zu verstehen und beinhaltet großartige Fantasy Zeichnungen.

    Ist man Fan von Kasinospielen, so kann man auch diese auf der Vita spielen. Card Shark bietet die Möglichkeit, verschiedene kasinoartige Spiele unterwegs zu genießen. Blackjack steht dabei im Vordergrund, doch man kann auch Höher oder Tiefer, Texas Hold ‘Em und Solitaire spielen. Damit ist jeder Kasinofan ein paar Stunden lang beschäftigt, wobei man auch auf authentischeres Gameplay umsteigen und Online Casinos wie das Lucky Nugget Casino umsteigen kann, wenn Card Shark nicht ganz das bietet, wonach man sucht.

    Das Uncharted Franchise besteht im Endeffekt aus Nathan Drake, der Dinge erschießt und verschiedene Umgebungen erkundet, um Schätze zu finden. Man erkundet, klettern und schießt seinen Weg durch die Story. Uncharted: Fight for Fortune ist jedoch ganz anders. Es ist ein Kartenspiel für die Vita, in dem Spieler Decks aus Karten zusammenstellen müssen, auf denen Charaktere und Elemente der Reihe abgebildet sind. Es ist schnell und macht Spaß, besonders wenn man bereits die anderen Spiele der Reihe kennt. Außerdem kann man das Spiel mit Uncharted: Golden Abyss verbinden, welches ebenfalls, für die Vita erhältlich ist, um neue Karten freizuschalten.

  2. Anzahl Kommentare: 1

    Kommentare

  3. #2
    PSVita-Freak Avatar von teje3
    Beiträge
    501

    AW: Kartenspiele für die Vita

    Ich habe keine gespielt.
    Ascension kenne ich nicht, aber es sieht interessant aus.!.

Besucher kamen durch folgende Stichwörter auf diese Seite: