Aksys hat im Platstation Blog bestätigt, dass sowohl die Vita als auch die PS4-Version von Tokyo Xanadu im Westen erscheinen und 2017 zusammen mit 2 Limited Editions erhältlich sein werden.



Tokyo Xanadu, welches seinen Urpsrung in der Xanadu-Serie von 1985 hat, ist bereits 2015 in Japan für die PS Vita erschienen und ist ein neues Rollenspiel von Nihon Falcom, welche wohl am ehesten durch ihre Ys- oder The Legend of Heroes-Serie bekannt sind.



Ein Jahr später erschien zudem Tokyo Xanadu eX+ für die PS4, das neben einem neuen spielbaren Charakter auch einen neuen Epilog bietet, der ein paar Monate nach den Ereignissen des Hauptszenarios spielt.



Während beide Versionen, sowohl als reguläre als auch limitierte Version in den Westen kommen, sollte noch einmal geklärt werden, dass nur das PS4-Spiel den beschriebenen erweiterten Content inne hat, was durch den Zusatz eX+ deutlich gemacht wird, während die Vita-Fassung nur den regulären Inhalt für euch bereit hält. Für Vita-Fans bedeutet dies entweder eine Ausnahme zu machen oder mit Abstrichen leben zu müssen.


Tokyo Xanadu erscheint im Sommer 2017 für die Vita. Tokyo Xanadu eX+ ist im Herbst 2017 in den USA und im Winter 2017 in Europa erhältlich.