Nintendo Switch Forum
+ Kommentar schreiben + News schreiben
Seite 1 von 18 1 2 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 175

PlayStation Vita News: Die Zukunft der PS Vita

  1. Die Zukunft der PS Vita

    174 Kommentare von Fabian geschrieben | 15.08.2014, 13:19 Uhr
    Die PlayStation Vita hat es nicht einfach. Mit großen Image Problemen in den westlichen Märkten hat sich die Konsole nur schleppend verkauft. Hauptsächlich lag das an mangelndem Support in Form von großen Spielen, da kann auch die PR Abteilung von Sony nichts mehr ausbügeln. Der Support war von Anfang an eher mittelmäßig, bis er dann immer schlechter geworden ist. Die Zukunft der PS Vita liegt anscheinend in Third-Party Titeln (auch größeren), Cross-Play und -Plattform Spielen sowie Indies. Größere exklusive Spiele seitens Sony sind nicht zu erwarten.


    Waren Sonys Pressekonferenzen in den letzten Jahren für die PS Vita immerhin mit einigen tollen Spielen bestückt, ging der Handheld dieses Jahr quasi komplett leer aus. Die für PS Vita Fans desaströse Veranstaltung wurde im Nachhinein dafür stark kritisiert. Kazuo Hirai, der Geschäftsführer des japanischen Multimedia-Konzerns, twitterte anschließend, dass er geglaubt hatte, dass man ganze 9 neue Vita Spiele auf der Veranstaltung vorstellen würde. Das Event war also sogar etwas unkoordiniert.

    Trotz allem scheint klar, dass Sony sich auch in Zukunft hauptsächlich auf die PlayStation 4 konzentrieren wird, um bei dieser in den westlichen Märkten sehr wichtigen Konsole nicht die selben Fehler zu machen, wie es bei der Vita war. Deshalb scheint man alle Möglichkeiten für First Party Spiele auf die PS4 zu stützen. Dass die PS Vita deshalb völlig leer ausgeht scheint man in Kauf nehmen zu müssen.

    Das alles klingt vielleicht etwas dramatischer, als es tatsächlich ist. Zwar wurde die Hoffnung auf exklusive große Spiele für die PS Vita seitens Sony nun endgültig zerstört, es ist aber nicht so, dass die PS Vita in Zukunft keine Spiele mehr zu erwarten habe. So seien einige große Third-Party Spiele auf dem Weg auf die Vita. Und bei Indie Entwicklern sind sowohl die PS4 als auch die PS Vita nach wie vor sehr beliebt. Dass Spiele wie Hotline Miami 2, Jet Car Stunts und sogar Minecraft nun schon bald für PS Vita erscheinen zeigt, dass Gamer auch in Zukunft noch einiges von dem Handheld erwarten dürfen. Nur eben keine großen Kracher Games von Sony selbst.

    Das Marketing der PS Vita ist aber nach wie vor sehr schlecht. Langsam sollte doch verstanden worden sein, dass man PS Vita Fans nicht gerade positiv stimmt, wenn man zum hundertsten Mal das ach so großartige Remote Play Feature mit der PS4 erwähnt, welches nur bedingt Nutzen mit sich bringt. Immerhin startet aber schon diesen Herbst die PlayStation Now Beta auf der PS Vita in Amerika. 2015 wird der Dienst dann endlich auch in Europa verfügbar sein. Die Möglichkeit PS3 Spiele auf der Vita zu zocken wird den Handheld zumindest noch einmal sehr interessant werden lassen, auch wenn man bedenken muss, dass das Streaming von Spielen auch den störenden Nachteil von Lags mit sich bringt, wie man es auch von Remote Play mit der PS4 gewohnt ist. Aber vielleicht kann Sony hier bis 2015 noch nachbessern.

    Nachdem die gamescom 2014 alle Hoffnungen auf ein großes Comeback der Vita zerstörten, dachten viele, dass die Tokio Game Show ganz der Vita gewidmet wird. Wie Shuhei Yoshida nun aber bekannt gab, wird auch diese Veranstaltung extrem wichtig sein, um die bislang in Japan eher mäßig beliebte PS4 dort stärker zu integrieren. Wobei die PS Vita in Japan wesentlich besser läuft als die PS4 und Japan somit auch der einzige erfolgreiche Markt für die PlayStation Vita ist, entscheidet man sich auch hier gegen die PS Vita. Trotzdem darf auf der TGS 2014 wohl der eine oder andere interessante Vita Titel erwartet werden.

    Unsere Meinung: Nach wie vor sieht die Zukunft der PS Vita nicht übermäßig rosig aus. Aber all das darf auch nicht dramatisiert werden, denn immerhin werden auch in Zukunft noch tolle Third-Party, Japan und Indie Spiele veröffentlicht werden, welche den Handheld am Leben halten werden. Letztendlich wird das nächste PS Vita Jahr vermutlich nicht enttäuschender als die letzten. Auch für die Hacker Community wird die PS Vita immer interessanter, eignet sich der Handheld doch ideal für die Emulation von Klassikern. Wir blicken gespannt in die Zukunft, und ihr?

  2. Anzahl Kommentare: 174

    Kommentare

  3. #2
    lebendes PS Vita-Lexikon Avatar von ErlangerFranke
    Beiträge
    2.262

    AW: Die Zukunft der PS Vita

    Hauptsache die Supporten eine Konsole die ich besitze

  4. #3
    PSVita-Freak
    Beiträge
    566

    AW: Die Zukunft der PS Vita

    Leider aber mit der Zeit unausweichbar: Mittlerweile steigt der Zwang die Vita zu verkaufen, solange sie noch einen akzeptablen Verkaufswert hat. Schade eigentlich.
    Ich bin ein Retailtyp. Kommt alles nur noch digital, dann kann ich mit ihr nichts anfangen. Eine PS4 werde ich mir definitiv nicht zulegen. Nie.

    Das Einzige, das vielleicht interessant wäre, ist die Hackerszene. So lange kann ich aber nicht warten. Ich werde also in nächster Zeit kann sämtliche Titel (evtl. auch hier) verkaufen. Freut euch schon darauf.

    Schwach Sony. Ernsthaft.

  5. #4
    Administrator Avatar von Fabian
    Beiträge
    5.418
    Ich glaube nicht, dass der Wert der Vita in Zukunft wesentlich sinken wird.

  6. #5
    PSVita-Freak
    Beiträge
    640

    AW: Die Zukunft der PS Vita

    Zitat Zitat von R-Boy Beitrag anzeigen
    Leider aber mit der Zeit unausweichbar: Mittlerweile steigt der Zwang die Vita zu verkaufen, solange sie noch einen akzeptablen Verkaufswert hat.
    Falls du eine ordentliche Sammlung an Spielen hast, lohnt es sich ja vielleicht auch diese beizubehalten. Würde meine Vita jedenfalls nicht verkaufen, selbst wenn kein einziges Spiel mehr dafür rauskommt - hab genug gute Spiele dafür bereits zu Hause liegen...

    Zitat Zitat von R-Boy Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Retailtyp. Kommt alles nur noch digital, dann kann ich mit ihr nichts anfangen. Eine PS4 werde ich mir definitiv nicht zulegen. Nie.
    Für Retailsammler ist die Vita sicherlich nichts mehr, hab mittlerweile auch komplett auf digital umgestellt. Das Spielkartenwechseln fand ich eh immer nervig. Digital erscheint für die Vita auch jede Menge, wenn auch nur noch wenige "westliche AAA"-Titel.

    Zitat Zitat von R-Boy Beitrag anzeigen
    Schwach Sony. Ernsthaft.
    Wohl wahr. Haben den Handheldmarkt im Westen aufgegeben und setzen alles auf PS4 vs XBOX.
    In Japan sieht die Situation allerdings anders aus - dort schwächelt die PS4 ja stark und die Vita ist noch wichtig für Sony.

    Wer japanische und Indie-Titel mag ist bei der Vita im Paradies - wer nur westliche Spiele mag wird sich keine mehr kaufen müssen (wenn als RemotePlay).

  7. #6
    PlayStation Vita-Profi Avatar von fortuna
    Beiträge
    1.481

    AW: Die Zukunft der PS Vita

    Tja ich hab schon vor einigen Monaten gesagt das die Vita tot ist.

  8. #7
    Administrator Avatar von Fabian
    Beiträge
    5.418
    Das ist sie aber nicht...

  9. #8
    PlayStation Vita-Profi Avatar von fortuna
    Beiträge
    1.481

    AW: Die Zukunft der PS Vita

    Ok sagen wir: die Vita wird durch eine künstlcihe Beatmung am leben gehalten

  10. #9
    PlayStation Vita-Fan Avatar von Pro_Tim7
    Beiträge
    110

    AW: Die Zukunft der PS Vita

    boar die japsen sollen einfach monster hunter frontier g in europa für die ps vita bringen. In japan ist ja heute oder am 18 August der release

  11. #10
    PlayStation Vita-Fan Avatar von Zakkusu
    Beiträge
    138

    AW: Die Zukunft der PS Vita

    Servus Leute

    Viele Leute behaupten, dass die Vita unter der eigenen Hardware-Wucht verkommt, da Produktionen von hochwertigen Handheld-Games zu teuer seien.
    Ich denke, dass das Problem wie schon im Artikel erwähnt ganz am Marketing liegt. Primär ist es doch die Art wie die PS Vita vertrieben wurde, die viele verschreckt hat. Der 3DS kann z.B immer noch keine Videos abspielen, damit hat sie nach wie vor nicht die Features einer PSP. Ganz zu schweigen von der Pferdestärke. (Danke für den Musik-Hinweis, ErlangerFranke)

    Was ging also schief? Die Zielklassen-Bestimmung. Die PSP wurde damals als der MoFu für Jedermann verkauft. - Mit Erfolg. Erwachsene haben sich über GTA und God of War erfreut, Kinder über Kram wie LittleBigPlanet, MyKatamari und Anime-Fans über Spiele wie Dragonball oder Naruto. Die Vita konnte sich trotz Spielen wie Killzone Mercenary und Co. nicht gut absetzen. Wieso? - zur falschen Zeit am falschen Ort.

    Nur als Beispiel: wisst ihr wann Killzone: Mercenary rauskam? (Festhalten) Zum exakt gleichen Termin wie Lightning Return. Die Folge davon ist natürlich komplett von Kritiken und Fanwellen verdeckt zu werden, was auch passierte. (Wurde nicht mal 1 Mio. mal an den Mann gebracht das Spiel - weltweit!)
    Statt uns mit diesen lächerlichen Landwirtschaftssimulatoren und VR-Crap zu belästigen, sollten zum Beispiel Limited Editions alá Crisis Core -Limited Edition Handhelds raus kommen. Schaut euch die Japaner an, die hatten zu Soul Sacrifice, Hatsune Miku, Gods Eater und Gundam Breaker Limited Editions.

    Marketing ist uns Dinge schmackhaft zu machen, von denen wir haben und trotzdem noch mehr wollen und hier scheitert Sony, wohingegen Nintendo abräumt. Ein paar Freunde haben Zuhause 3x den 3DS in verschiedenen Auflagen. Wieso? Weils limitierte Auflagen waren (rofl).
    Wenn ich in Sonys PR für ein Jahr übernehmen könnte, würde ich erst mal Anfangen die Vit als das zu Vermarkten was sie ist. Eine Konsole zum Spielen von Spielen! Mit kleineren Features wie Multimedia und Co, was nur die Spitze des berges ausmachen. Ich würde nicht Call of Duty und Landwirtschaftssimulator präsentieren sondern zeigen, dass Konsolenqualität auch mobil erhältlich ist. Und darin scheiterte Sony bislang, weil sie sich viel zu sehr auf banale Indie-Titel stützte.

    Meine Empfehlung: Macht es wie Nintendo: winkt einem berühmten Producer viel Kohle ins Gesicht (alá Nintendo x Capcom ) und lasst euch einen Systemseller basteln. Als rein fiktives Beispiel: was wäre, wenn plötzlich die nächste Generation von Pokemon in einem noch nie dagewesenen Qualität mit einer limited Edition PS Vita erscheinen würde? Ich sag es euch: innerhalb von Monaten wären die Verkaufscharts mindestens vervierfacht. So einfach könnten zwei Jahre Pleite eingeholt werden. Denn der 3DS ist auch nur ein Zombie, der von seinen bahnbrechenden Titeln über Wasser gehalten wird.
    Da waren so meine 2 Cent.

    -Grüße
    Geändert von Zakkusu (15.08.2014 um 14:22 Uhr)

Ähnliche PlayStation Vita News

  1. RemotePlay als Zukunft der Vita? Ein Rant
    Von Shenyen im Forum PS Vita Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 17:35
  2. Hat die PS Vita eine Zukunft?
    Von Vita-Gamer im Forum PS Vita Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 22:38
  3. Die Zukunft der Vita macht mir Sorgen..
    Von Schewadnaze im Forum PS Vita Allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 14:39
  4. was wünscht ihr euch in zukunft für die vita???
    Von zerokey666 im Forum PS Vita Allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:32
  5. Was ich mir für die Zukunft der Vita wünsche!?
    Von onewaytorome im Forum PS Vita Allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 22:05

Besucher kamen durch folgende Stichwörter auf diese Seite:

ps vita zukunft

monster hunter ps vita europa

psp vita zukunft

ps4 party spiele zukunft
content
zukunft ps vita
ps vita in japan beliebter
eingestellt
westliche
die zukunft der ps vita
Zukunft der vita
psvita zukunft
monster hunter frontier g ps vita europa